Aktuelles

Geänderte Regelung zu den Öffnungszeiten

Da sich unsere personelle Situation etwas entspannt hat, können wir ab jetzt auf reduzierte Öffnungszeiten in den Ferien verzichten. Das Museum wird künftig also auch in den Ferienzeiten Vor- und Nachmittags geöffnet sein. Eine in der Weihnachtswoche beginnende, längere Winterschließungszeit werden wir aber beibehalten.

Geänderte Regelung zu den Gesetzlichen Feiertagen

An Gesetzlichen Feiertagen wird das Museum in Zukunft nur Nachmittags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet sein. Dies betrifft nicht die Montage, an denen generell geschlossen ist.

Demnach ist das Museum am Mittwoch, 1. Mai, nachmittags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Buchvorstellung am Freitag, 26. April 2019, 19:00 Uhr im Museum im Grafenschloss

Dr. Werner Becker: „Mein Vetter der Räuber. Das Leben des Friedrich Philipp Schütz genannt Mannefriedrich 1780 – 1812.‟

Am Freitag, 26. April 2019, 19:00 Uhr präsentiert Dr. Werner Becker die Lebensgeschichte seines Vorfahren, des Räubers „Mannefriedrich‟. Friedrich Philipp Schütz, so sein richtiger Name, saß ein Jahr mitsamt seiner Familie im Diezer Zuchthaus ein. Die spannende Schilderung seines Räuberlebens führt uns mit Empathie, aber ohne Sentimentalität vor Augen, was es Anfang des 19. Jahrhunderts bedeutete, nirgendwo erwünscht und praktisch rechtlos zu sein.

Der Eintritt ist frei.

Die Lesung wird veranstaltet vom Museums- und Geschichtsvereins für Diez und Umgebung e. V. in Kooperation mit der Stadtbibliothek Diez.

 

Kurzer Ausblick auf das Jahr 2019

Der Museumstag am 19. Mai wird ein Tag der offenen Tür sein, an dem Ihnen das Museum offen steht und verschiedene praktische Mitmachaktionen laufen.

Am ersten Tag des Diezer Gartensommers, dem 9. Juni, wird auch der Garten unseres Museum wieder verteten sein.

 

Díe Sonderausstellung vom 3. Oktober bis zur Weihnachtswoche wird sich der Baugeschichte der Stadt Diez vom Mittelalter bis zur Gegenwart widmen:

  • Wie hat sich die Stadt entwickelt?
  • Was sind die Besonderheiten der Stadt und was gibt es anderswo in ähnlicher Form?
  • Welche Typen von Häusern gibt es?
  • Was waren die verwendeten Materialien?
  • Was ist von den früheren Bauphasen übrig geblieben?
  • und einiges mehr…

 

Das ist natürlich nicht alles.  Vorläufig noch ohne Termin sind mehrere Vorträge geplant, kleinere Sonderausstellungen, kurzfristige Veranstaltungen und die Fortsetzung der Reihe „Objekt des Monats“. Und es können weiterhin museumspädagogische Aktionen und Führungen gebucht werde.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.