Internationaler Museumstag am 15. Mai 2022

Schablonenmalerei, Mitmachaktion für Jung und Alt
Am diesjährigen Museumstag bietet das Museum im Grafenschloss wieder eine künstlerische Mitmachaktion an. Wie gewohnt, steht diese in einem direkten historischen Bezug zur regionalen und überregionalen Historie.
In diesem Jahr widmen wir uns einer künstlerischen Dekorationstechnik, die wir alle aus historischen Gebäuden verschiedenster Zeiten kennen: der Schablonenmalerei.
Dekorative Schablonenarbeiten sind auch im Museum im Grafenschloss zu finden, wo sie an einigen Stellen unter dem später aufgetragenen Putz freigelegt wurden. Im heutigen Bistro der benachbarten Jugendherberge wurde im Jahr 2006 sogar fast die vollständige historische Bemalung der Zeit um 1900 rekonstruiert.
Am Museumstag werden wir den gesamten Herstellungsvorgang von Schablonenmalereien durchführen, vom Entwurf, dem Durchpausen auf Folien, dem Ausschneiden der Motive bis zum Schablonieren auf großformatige Blätter, Fliesen oder andere Materialien. Es werden auch fertig zugeschnittene Schablonen zur Verfügung gestellt.
Ergänzt und abgerundet wird die Aktion mit einer kleinen Ausstellung von historischen dekorativen Entwürfen des Berliner Jugendstils, mit Blättern aus Vorlagemappen und historischen Fotografien ausgeführter Arbeiten.
Das nötige Material steht zum Selbstkostenpreis zur Verfügung.
Die Aktion findet am Sonntag, 15. Mai, von 14:00 bis 18:00 Uhr im Erdgeschoss des Museums im Grafenschloss statt.
Schlossberg 8, 65626 Diez, Tel: 06432-507467, leitung@museumdiez.de

 

Hier einige Beispiele von Entwürfen und ausgeführten Schablonenarbeiten: