Sonderausstellungen

Alljährlich wird am Abend des 2. Oktober eine ausführlich vorbereitete Sonderausstellung eröffnet, die bis zur Weihnachtswoche zu sehen ist. Weitere Sonderausstellungen von kürzerer Dauer können das Programm des Museums ergänzen.

 

Sonderausstellung vom 3. Oktober bis 19. Dezember 2018

Josefa Egberts (1893-1941) – Malerin und Euthanasie-Opfer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausstellung widmet sich der Lebensgeschichte und dem Werk der norddeutschen Malerin Josefa Egberts. Ihre vielversprechenden künstlerischen Anfänge wurden zunehmend von einer psychischen Erkrankung überschattet, die sie zum Objekt psychiatrischer Bevormundung und schließlich zum Mordopfer in Hadamar machte.